Schön gemütlich

24-01Es ist so weit. Heute ist der 24. Dezember 2017. Heilig Abend. Und mit dem heutigen Türchen endet der „just my cup of tea-Adventskalender“ 2017. Ich hoffe, es hat dir gefallen.

Jetzt mach´es dir gemütlich und lehne dich zurück. Genieße die Feiertage mit deinen Liebsten. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffe, dass du auch 2018 wieder mit dabei bist.

Hier habe ich noch ein letztes Rezept für dich… okay, eigentlich zwei Rezepte. Passend zu den Weihnachts-Feierlichkeiten und auch noch für Silvester zeige ich dir heute selbstgemachten Glühwein und als alkoholfreie Alternative dazu Punsch.
Glühwein_2.jpg

Viele Leute wissen das gar nicht, aber Wein ist nicht automatisch vegan. Ebenso wenig Säfte. Warum und wieso, darauf kann ich in einem extra Beitrag gerne noch einmal eingehen, für heute reicht es zu wissen, dass herstellungsbedingt tierische Rückstände in diesen Getränken enthalten sein können. Da diese Bestandteile aber keine Zutaten sind, müssen sie auch nicht aufgelistet werden…

Gut, dass andersherum teilweise extra mit dem vegan-label darauf hingewiesen wird, dass ein Wein ohne tierische Bestandteile produziert wurde.

Nun aber zu den Rezepten:

Glühwein

Glühwein_7

Zutaten: (für 1 Flasche/ 750 ml )

  • 750 ml veganer Rotwein
  • 1 Orange
  • 2 Zimtstangen
  • 7 Gewürznelken
  • (2 EL Zucker)

 

In einem Topf erhitzt du den Wein und gibst die Gewürze mit hinein. Schneide die Orange in Scheiben und gib sie ebenfalls mit in den Topf.

Der Wein sollte ca. 15 Minuten ziehen, damit die Gewürze sich voll entfalten können. Dabei sollte er nicht heißer als 80 °C werden, denn ab 78°C verdampft der Alkohol. Außerdem verändern die Gewürze sonst ihren Geschmack nachteilig und es entsteht ein Zuckerabbauprodukt, das in Verdacht steht krebserregend zu sein.
Glühwein_5.jpg

Übrigens:
Glühwein kann man sowohl aus Rot-, als auch aus Weißwein machen. Er stammt angeblich aus der Antike. Erst seit 1956 gibt es ihn als fertig abgefülltes Getränk zu kaufen. Das belegt ein Bußgeldbescheid des Marktamtes wegen Verstoßes gegen das Weinrecht, denn der Hersteller hatte Zucker in den Glühwein gegeben, dieser war als Zutat in Wein verboten. Später wurde schließlich das Weinrecht geändert und Glühwein dadurch legalisiert. 

 

(Kinder-)Punsch

Glühwein_9

Zutaten: (für 750 ml)

  • 500 ml roter Traubensaft
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Orange
  • 2 Zimtstangen
  • 7 Gewürznelken

 

 

 

Ebenso wie beim Glühwein erhitzt du die Säfte in einem Topf und gibst die Gewürze und die Orange in Scheiben mit hinein. Lasse den Punsch für mindestens 15 Minuten ziehen.
Glühwein_11.jpg

 

Lasst es euch gut gehen und fröhliche Feiertage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s