Time to Relax

22-01Adventzeit kann ganz schön stressig sein. Da ist es wichtig sich zwischendurch auch einmal eine Auszeit zu nehmen, um mal so richtig zur Ruhe zu kommen.

Gönn´ dir doch mal ein kleines Home Spa! Schalte dein Handy aus, damit dich niemand stören kann. Koche dir leckeren Tee, stelle ein paar Kerzen auf und lege dir bequeme, kuschelige Kleidung bereit.

Wenn du eine Badewanne hast und gerne baden gehst, dann hab ich hier das passende DIY für noch mehr Badespaß: Badebomben! Sie blubbern und schäumen und sind übrigens auch ein wunderbares Geschenk, wenn du Jemandem etwas Gutes tun möchtest.

Auch ohne Badewanne kann man es sich gut gehen lassen. Mit einem schönen wohltuenden Fußbad, zum Beispiel.

 

 

Badebomben

 

badebomben_6

Du benötigst:

  • 50 g Speisestärke
  • 125 g Zitronensäure
  • 250 g Natron
  • 70 g Fett (Kokos/ Shea/…)
  • Duftöl
  • vegane Lebensmittelfarbe

 

 

Und so geht´s:

Vermische zunächst Speisestärke, Zitronensäure und Natron miteinander.

Im nächsten Schritt schmilzt du das Fett und gibst ein paar Tropfen von dem Duftöl hinein.

Anschließend rührst du die trockenen Zutaten in das Fett ein. Diese Masse kannst du nun auf kleine Schüsselchen aufteilen und nach Belieben einfärben oder du lässt alles weiß. Du könntest auch getrocknete Lavendel- oder Rosenblüten einarbeiten, das verleiht dem Ganzen einen gewissen luxuriösen Touch.

Nun kannst du Badebomben daraus formen, also Kugeln. Das hat bei mir leider nicht funktioniert, weil ich keine entsprechende Form besitze und ich es nicht einfach so mit den Händen formen konnte, da die Masse immer wieder zerbröselt ist.

Ooooder, du machst es wie ich und presst die Masse fest in kleine Blümchen-Eiswürfel-Förmchen oder Ähnliches, das hat ziemlich gut funktioniert.
badebomben_1.jpg

Die kleinen Badebomben eignen sich auch eigentlich perfekt für Fußbäder oder man gibt eben mehrere davon in die Badewanne.
badebomben_4
badebomben_7

***Achtung***
In diesen Badebomben ist Fett enthalten, welches in der Badewanne und auch im Fußbad rutschige Rückstände hinterlässt. Bitte nicht ausrutschen!

 

Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s