Adventzauber zum Frühstück

18-01Über Granola:
Als Granola bezeichnet man Haferflocken, die mit Zucker gebacken werden. Man kann sie als Frühstücksmüsli oder als Topping von zum Beispiel „Joghurt“ verwenden. 

Meine „Adventszauber Granola-Kreation“ besteht aus verschiedenen weihnachtlichen Komponenten.
Ganz wichtig – Schokolade! Dann darf Zimt als DAS Weihnachtsgewürz bei mir natürlich nicht fehlen. Haselnüsse passen sehr gut dazu und außerdem noch Rosinen für den fruchtig-süßen Anteil.

Adventzauber_2

Zutaten:

  • 100 g Haferflocken
  • 20 g Cornflakes
  • 40 g gehackte Haselnüsse
  • 4 EL Kakao
  • 3 TL Zimt
  • 100 ml Ahornsirup
  • Rosinen

 

Zubereitung:

Bis auf die Rosinen gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und vermischst sie gut miteinander.

Die Masse gibst du nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und verteilst sie zu einer ca. 1 cm dicken Schicht. Sie muss dabei nicht besonders fest zusammengepresst werden, denn es werden ja keine Müsliriegel.
IMG_3001

So kommt die Masse dann bei 150 °C für 30 Minuten in den Ofen (das kann von Ofen zu Ofen variieren, bitte aufpassen, damit nichts verbrennt).

Anschließend solltest du das Granola erst einmal gut auskühlen lassen, mit Rosinen verfeinern und in einen luftdichten Behälter füllen. Oder sofort aufessen ;-P
Adventzauber_1

 

Viel Spaß und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s