Knusper knusper knäuschen…

06-01…wer knuspert an meinem Häuschen? Frischer Lebkuchen schmeckt nicht nur Hänsel und Gretel. Das würzige Gebäck gehört im Winter einfach dazu.

Ich erinnere mich gar nicht mehr genau wann ich das letzte Knusperhäuschen gebacken habe, deswegen wurde es mal wieder Zeit!

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Ei-Ersatz
  • ca. 9 EL Wasser (aufgeteilt)
  • 125 g Rohrzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backnatron
  • 225 g Zuckerrübensirup
  • 125 g vegane Margarine
  • 300 g Puderzucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Lebkuchen_Schablone

Zubereitung: 1-2 Stunden
Backzeit: 12 Minuten
Achtung: 1 Stunde gekühlt ruhen lassen, auskühlen und Zuckerguss trocknen lassen

Zubereitung:

Zunächst verrührst du das Ei-Ersatz Pulver mit 1 EL Wasser und lässt es 5 Minuten quellen.

In der Zwischenzeit gibst du Mehl, Rohrzucker, Lebkuchengewürz, Backnatron, Zuckerrübensirup,Margarine und das „Ei“ in eine Schüssel und verknetest alles zu einem glatten Teig.

Bevor es weiter gehen kann, wickelst du den Teig in Frischhaltefolie ein und lässt ihn eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen.

Nach einer Stunde rollst du den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick aus. Versuche dabei abzuschätzen, ob der Teig für alle Bauteile ausreicht, sonst roll ihn noch weiter aus.

Mit den Schablonen schneidest du nun zwei Dach-Teile, zwei Seiten-Teile, eine Front und eine Rückseite aus. Diese legst du vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gibst sie für 12 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen.
Knusperhaus_1

Lass den Lebkuchen vollständig auskühlen, bevor du weiter machst. Denn wenn er frisch aus dem Ofen kommt, ist er zunächst noch weich und wird erst mit dem Auskühlen fest. Falls du Teigrest über behältst, kannst du Tannen oder Figuren passend zu deinem Lebkuchenhaus daraus backen (Achtung: kleinere Teile = kürzere Backzeit).
Knusperhaus_4
Knusperhaus_5

Aus dem Puderzucker und ca. 8 EL Wasser rührst du einen dickflüssigen Zuckerguss an und füllst ihn in einen Spritzbeutel. Nun kannst du die Einzelteite deines Lebkuchenhauses verzieren.
Knusperhaus_2

Knusperhaus_3.jpg

Die Verzierung sollte vollständig getrocknet sein, ehe du mit dem verbliebenen Zuckerguss alle Teile des Hauses aneinander klebst. Dies kann einige Minuten dauern.
Knusperhaus_7

Knusperhaus_8


Knusperhaus_6

Fertig ist das Hexenhaus 🙂

Viel Spaß und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s