Couscouspfanne orientalischer Art

Couscous ist super schnell zubereitet und macht außerdem richtig gut satt. Es gibt ihn in so vielen verschiedenen Variationen: kalt, warm, als Salat, als Pfannengericht, als Bällchen, süß oder herzhaft u.v.m. In diesem Rezept zeige ich dir eine der zahlreichen Möglichkeiten, um aus Couscous ein leckeres Gericht zu zaubern. Es eignet sich außerdem super, um es am Vortag vorzubereiten und mitzunehmen, da es auch kalt noch richtig gut ist.

Die im Rezept angegebenen Mengen habe ich auf meine Bento Box abgestimmt, sie reichen also für ca. 1 Portion. Okay, Couscous macht ECHT satt, also reicht es wahrscheinlich auch für 2, vor allem wenn es noch etwas anderes dazu zu Essen gibt, wie zum Beispiel selbstgemachte Falafeln 😉

Couscouspfanne orientalischer Art Zutaten: (für 1-2 Portionen)

  • 50 g Couscous
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/3 Zucchini
  • 3 Champignons
  • 1 EL Mais
  • 1/2 Möhre
  • 65 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kreuzkümmel

Couscous_foto

 

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Tipp: Falafeln und Hummus dazu

Zubereitung:

Das Gemüse schneidest du in kleine Stücke und brätst es in Olivenöl in einer Pfanne an. Ich persönlich mag Möhre lieber ganz ganz fein, weshalb ich sie reibe und nicht klein schneide, aber das ist absolut Geschmacksache. Denk daran auch den Mais und die Kichererbsen mit in die Pfanne zu geben, auch wenn diese nicht klein geschnitten werden müssen 😉

Nach einigen Minuten schmeckst du das Gemüse mit Salz, Pfeffer und etwas gemahlenem Kreuzkümmel ab und brätst die Gewürze noch einen Moment mit an, ehe du den Couscous und das Wasser ebenfalls in die Pfanne gibst.

Der Couscous ist in wenigen Minuten bereits gar, wenn das Wasser also verkocht ist, sollte dein Gericht fertig sein.

Viel Spaß und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s