Schoko-Crème

Ich musste micht wirklich überwinden, um diese Crème zuzubereiten, aber das Ergebnis hat mich absolut überzeugt.

Für dieses Rezept benötigst du genau zwei Zutaten. Schokolade und Wasser. Wer noch näher an den Geschmack der typischen Nuss-Nougat-Crème herankommen möchte, der benötigt zusätzlich (nach Belieben) etwas Nougat. Zwei bis drei Teelöffel sollten reichen.

Ausgerechnet Wasser soll nun aus der Schokolade eine zart crémige Konsistenz machen? Genau! Die Zutat, vor der wir normalerweise alle Angst haben, dass sie uns beim Schokolade schmelzen im Wasserbad alles ruiniert, sobald sie in die Schoko-Schüssel schwappt, ist nun unser zweiter Hauptbestandteil.

Das Geheimnis liegt in diesem Fall in der Temperatur…

Schoko-Crème Zutaten:

  • 200 g Schokolade
  • 150 ml Wasser
  • Eiswürfel

Schoko-creme

 

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten

Zubereitung:

Zunächst hackst du die Schokolade in feine Stückchen und füllst sie in eine Schüssel.

Während du das Wasser zum Kochen bringst, legst du dir am besten schon einmal einen Schneebesen bereit.

Das kochende Wasser gibst du nun mit in die Schoko-Schüssel. Unter ständigem Rühren löst du die Schokolade im heißen Wasser auf bis keine Stückchen mehr enthalten sind. Das sollte relativ schnell erreicht sein. Gegebenenfalls mit Nougat abschmecken.

Nun bereitest du in einer zweiten Schüssel ein Eisbad vor. Achtung, die Schoko-Schüssel muss unbedingt in die das Eisbad hineinpassen!

Die heiße Schoko-Schüssel stellst du nun vorsichtig in das Eisbad und rührst die Schokolade weiter… und weiter… und weiter.

Nach 10 bis 15 Minuten unter permanentem Rühren solltest du langsam bemerken, dass die Schokolade nun nicht mehr flüssig ist, sondern etwas fester und crémig geworden ist.

Tadaa! Fertig ist die Schoko-Crème. Sie schmeckt wunderbar als Dessert oder als Brotaufstrich und zum Dippen für Früchte.

Viel Spaß und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s